OMEGA-3

Mehrfach ungesättigte essenzielle Fettsäuren

Chemisch betrachtet gehören Omega-3 Fettsäuren zu den mehrfach ungesättigten Fettsäuren, welche ihre erste Doppelbindung in Position 3 des Moleküls haben. Praktisch gesehen sind sie  eine Gruppe von Fettsäuren, die lebenswichtig für unseren Körper ist.

Leider ist unser Körper nicht in der Lage Omega-3 Fettsäuren selbst herzustellen. Daher müssen diese lebenswichtigen Fettsäuren unserem Körper mit der Nahrung zugeführt werden. Die wichtigsten Omega-3 Fettsäuren sind EPA (Eicosapentaensäure) und DHA (Docosahexaensäure), sowie DPA (Docosapentaensäure).  Man findet reichlich Omega-3 Fettsäuren in öligen Fischen wie Sardinen, Sardellen, Lachs und Makrelen.

Die gesundheitlichen Vorteile von Omega-3 EPA&DHA

Zusammen spielen EPA & DHA eine wichtige Rolle bei Entwicklung, Wachstum und Erhalt unserer Zellen. Wissenschaftler sind sich der Bedeutung der Rolle, welche die Ausgewogenheit von Omega-3 und Omega-6 für die Gesundheit spielt, zunehmend bewusst. Niedriger Konsum von Omega-3 und hoher Konsum von Omega-6 stehen im Zusammenhang mit dem Gesundheitszustand.

Omega-3 EPA & DHA sind notwendig für diverse wichtige Körperfunktionen wie:

  • Essentielle Bausteine für Gehirn, Augen und Nerven
  • Aufbau von Zellmembranen in unserem Gehirn
  • Unterstützung des Immunsystems
  • Unterstützung der normalen Blutfettzusammensetzung
  • Unterstützung der normalen Hirnfunktion

Mehr als 20.000 klinische Studien, welche den gesundheitlichen Nutzen von Omega-3 EPA und DHA zeigen, wurden durchgeführt. Viele der Studien zeigen, dass diese lebensnotwendigen Nährstoffe allein oder in Kombination mit anderen Nährstoffen eine wichtige Rollen bei der Unterstützung der normalen körperlichen Funktionen spielen:

  • Gesundheit des Herz-Kreislauf-Systems
  • Funktion des Immunsystems
  • Normale Entwicklung und Funktion des Nervensystems

Omega-3-Fischöl, Reinheit und Konzentration

Die Reinheit des Omega-3-Fischöls wird nicht nur anhand der Konzentration der einzelnen Fettsäuren gemessen, die Gesamtqualität wird anhand von mehreren Kategorien bestimmt. KD Pharma misst die Reinheit unter Verwendung einer Kombination der folgenden Parameter:  

  • Konzentration der einzelnen Fettsäuren, wie EPA, DHA, DPA
  • Kontaminierungsgrad von beispielsweise Schwermetallen, PCB oder Pestiziden
  • Produkt-Oxidation
  • Polymergehalt

Ein KD Pharma – Öl muss unter Berücksichtigung des kd-pür® in jedem Parameter einen hohen Standard erreichen. Fünfundzwanzig Jahre Erfahrung in der Trenntechnologie haben KD Pharma mit dem nötigen Wissen ausgestattet, um Batch-to-Batch-Konsistenz zu gewährleisten. Der kd-pür®® Standard ist es, der KD Pharma seit über zwei Jahrzehnten, zu den Experten für Omega-3 Lösungen gemacht hat. 

0